„Weil ich ein Mädchen bin“

 

Was wird angeboten?

Im Rahmen des FUA Projektes „Weil ich ein Mädchen bin“ wird Mädchen im Alter von 12- 16 Jahren die Möglichkeit geboten gemeinsam Freizeitaktivitäten zu planen und durchzuführen. Ebenfalls werden altersadäquate Themen aufgegriffen (Sexualität, körperliche Entwicklung, Liebeskummer, erste Liebe, Cybermobbing, Gefahren im Internet…) und im geschützten Rahmen besprochen und durch aufklärende Inputs der Mitarbeiterinnen unterstützt.

Es wird ein situationsorientierter Ansatz herangezogen um auf die aktuelle Lebenssituationen und Bedürfnisse der Mädchen eingehen zu können. Demnach orientiert sich das Programm überwiegend an den Bedürfnissen der Jugendlichen.

Das Angebot, welches jeden 2. Und 4. Mittwoch im Monat stattfindet, ist für die Jugendlichen offen, ohne Voranmeldung zugänglich und kostenlos.

Das Projekt entstand aus dem Bedarf heraus, dass Mädchen aus der Lerninsel am Grünanger, mehrmals den Wunsch nach einer „Spaßinsel für ältere Mädls“ äußerten.

 

Ziele des Projekts:

 

  • Den Mädchen wurde ein Zugang zu kreativen Tätigkeiten ermöglicht
  • Den Mädchen wurden (sportliche) Outdooraktivitäten in der Gruppe ermöglicht
  • Die Mädchen haben Informationen über altersadäquate Themen (Aufklärung, Verhütung, Abgrenzung, Mobbing, Sicherheit im Internet,…) erhalten.

 

Teilnehmerinnen:

Mädchen im Alter von 12- 16 Jahren aus dem Sozialraum 2, welche Interesse an Freizeitaktivitäten, kreativen oder sportlichen Aktivitäten und Interesse an altersadäquate Themen haben.

0
0
0
s2smodern